PKF WULF EGERMANN

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Restrukturierung/Sanierung

Restrukturierung/Sanierung

Transparenz durch Controlling - für fundierte unternehmerische Entscheidungen

Damit Entwicklungen, die das Unternehmen gefährden, möglichst frühzeitig erkannt werden, ist eine zeitnahe und aussagefähige interne Berichterstattung erforderlich. Basis ist ein funktionierendes Controlling, das die Geschäftsprozesse abbildet.

Als Indikatoren für eine frühzeitige quantitative Identifikation von drohenden Unternehmenskrisen eignen sich insbesondere auf historischen Daten und Plandaten basierende Erfolgs-, Vermögens- und Liquiditätsübersichten. Deshalb konzentrieren sich die Corporate Finance-Experten von PKF darauf eine flexible und integrierte Unternehmensplanung mit den übrigen betrieblichen Teilplanungen abzustimmen. So bietet sich die Möglichkeit, wesentliche Entwicklungen über geeignete Finanzkennzahlen abzubilden und damit die Komplexität unternehmerischen Handelns überschaubarer zu machen.

Eine effektive Methode, um tragfähige Entscheidungen auf Gesellschafter- und Fremdkapitalgeberseite abzuleiten, sind Sensitivitätsanalysen und Szenarioplanungen, mit denen zukünftige Erfolgsgrößen und Zahlungsströme simuliert werden.